Rückblick #19 – KW 4/19

*Gehört* • Mike Shinoda
*Gelesen* • Die Schatzinsel • Calypso
*Gesehen* • Breaking Bad
*Getan* • Zu wenig
*Getrunken* • Wasser • Caro-Kaffee
*Gegessen* • Hähnchen in Tomatensoße • Brötchen mit Schinken-Mozarella-Frischkäse-Füllung *yammi*
*Gedacht*
• Warum?!
*Gefreut* • Nix
*Gewünscht* • .. Lottogewinn
*Geärgert* • Nix
*Gekauft* • Stiefeletten
*Gezockt* • Shakes & Fidget

Beim letzten Rückblick habe ich erwähnt, dass ich das Gefühl habe, dass mein Tief wieder kommt und da ist es: Voll und in seinem ganzen Umfang. Eigentlich wollte ich das Wochenende vieles erledigen, da Rini bei den Großeltern war, aber geworden ist natürlich nicht viel.

Zumindest haben wir paar Folgen Breaking Bad geschafft.

Die Kinder sind aktuell dauerkrank und haben immer mal etwas anderes und es ist kein Ende in Sicht.
Die Wohnung die vielversprechend klang ist nicht das, was wir suchen und andere können wir uns nicht leisten.
Somit fangen wir doch an unsere aktuelle Wohnung zu optimieren, bis wir endlich unsere Traumwohnung gefunden haben. Aber ich denke, eher gewinnen wir im Lotto, als dies der Fall sein wird.

Ansonsten habe ich etwas das Kinderzimmer entrümpelt, dafür sind aber neue (viel zu teure) Stiefeletten eingezogen. Ich bin ja sonst nicht so der Schuhnarr, aber sie waren 50€ gesenkt und da konnte ich leider nicht mehr nein sagen.Hach… :)

So, mit diesem doch recht positiven Thema höre ich lieber auf, da ich sonst wieder herumjammern werde. Mehr Gutes gab es nämlich nicht :(

Bis zum nächsten Rückblick!

Rückblick #18 – KW 3/19

*Gehört* • Mike Shinoda
*Gelesen* • Die Schatzinsel • Falsche Nummer, richtiger Mann • Calypso
*Gesehen* • Rapunzel
*Getan* • erkältet sein, schon… wieder!
*Getrunken* • Wasser • Caro-Kaffee • Tee
*Gegessen* • Nichts besonderes
*Gedacht*
• Is doch zum k…
*Gefreut* • Nix
*Gewünscht* • Wohnungsentscheidung
*Geärgert* • Über viel zu viel
*Gekauft* • Messer
*Gezockt* • Shakes & Fidget

Ich kann es einfach nicht fassen! Die ganze Woche ging es mir super und am Freitagmorgen wache ich mit Halsschmerzen auf und es wird laufe des Tages immer schlimmer! NARF!

Ansonsten haben wir mal wieder eine Wohnung angeschaut, aber sie war immer noch nicht das Gelbe vom Ei. Sie war schön, aber nicht DIE Wohnung. Ihr kennt doch dieses Gefühl, oder?

Zwischenzeitlich hatte ich eigentlich das Gefühl, dass mein Tief von letzten Jahr vorbei ist, aber ich glaube es kommt gerade wieder. Bringt nix. Weiter geht’s.

Ich habe übrigens auch angefangen zu entrümpeln. Zwei Säcke Klamotten sind aus dem Schrank geflogen, welche in die Altkleider kamen und dann noch eine kleine Mülltüte mit kaputten Zeug. Desweiteren habe ich mir neue Messer gekauft und auch da habe ich meine Besteckschublade mal aufgeräumt. Ein kleiner Anfang ist zumindest damit getan.

Neue Woche, mehr Zeit zum entrümpeln! YEY :D

Rückblick #17 – KW 2/19

*Gehört* • Linkin Park • TV On The Radio • Mike Shinoda
*Gelesen* • Die Schatzinsel • Mein total spontanes Makeover und was dann geschah • Calypso
*Gesehen* • Breaking Bad
*Getan* • erkältet sein
*Getrunken* • Wasser • Caro-Kaffee
*Gegessen* • Big Mäc Salat • Pizza
*Gedacht*
• o.O WAAAH!
*Gefreut* • 52 Bücher
*Gewünscht* • Zeit, Geld, Wohnung
*Geärgert* • über mich
*Gekauft* • neue Sachen für mich
*Gezockt* • Stardew Valley • Fallout Shelter • Shakes & Fidget

Leute!
Ich habe diese Woche über meine Bücher-Liebe geschrieben und dabei ist mir etwas total “schlimmes” aufgefallen! Ich habe vergessen in meiner 1000-Bücher-ListeEin ganzes halbes Jahr” hineinzuschreiben! WUAAH! Wisst ihr, was das heißt?!

ICH HABE 52 BÜCHER GESCHAFFT!

Aufgefallen ist es mir, weil ich bei der Bücherkultur Challenge geschaut habe, welche ich innerhalb der letzten 3 Jahre gelesen habe und da war es dabei. Oh jey! Oder eher: OH YEAH! ;)

Ansonsten habe ich auch die Liste zu den Filmen aktualisiert, da es sich darul gewünscht hat. Dort sieht man, dass wir 64 von 250 Filme gesehen haben. Hm, klingt gar nicht soviel, aber gut, die letzten drei Jahre war nicht soviel mit Filme gucken und viele Filme haben wir ja auch öfters gesehen.

Allgemein hatte ich eine Listen-Attacke erlitten, denn ich habe viele Liste auf dem Blog aktualisiert, ausgebaut und aufgehübscht. Ich liebe Listen *_*

Ich bin nahe dran, auch eine Liste zu führen, wie mein Abnehmerfolg sein müsste. Aber ich denke, dass wird dann zu weit gehen. Der Schwangerschaftsspeck muss weg! Eigentlich müsste ich jede Woche 0,5 kg abnehmen. Anfänglich bestimmt machbar, aber wenn es dann an den “harten Kern” geht. Ich frag mich wie ich 2016 so viel abnehmen konnte. Ich möchte doch nur wieder in meine alten Klamotten passen!

Apropos Klamotten: Ich möchte ja die Wohnung entrümpeln. Wäre ich nicht so ein Faulpelz und würde alles irgendwo hinkramen, hätte ich gar nicht soviel Arbeit.. Egal. Zumindest möchte ich auch mal wieder meine Klamotten aussortieren. Auf einem Blog, den ich mal verfolgt habe, aber wo nichts mehr gebloggt wird. Da gab es Challenges und darunter fiel auch: “Werfe 5-10 Dinge weg, die du nicht mehr brauchst.”

Meine gedankliche Challenge ist ja eher: Werfe jeden Tag garantiert 1 Teil weg. Manchmal werfe ich viele weg, manchmal gar nichts. Nächste Woche soll es meinen Kleiderschrank an den Kragen gehen! Oder zumindest den Klamotten darin.

 

Müsst ihr auch mal entrümpeln? Oder seit ihr Rümpelfrei? Wenn ja: Habt ihr Tricks?

2018

Auch dieses Jahr wieder der Rückblick, denn wir bereits 2016 gemacht haben. Geklaut von Kitschautorin… Die es auch woanders nur geklaut hat :D Aber diesmal nur von mir ausgefüllt, weil ich ewig mein Blog brach liegen hatte und jetzt erst alles wieder zum Laufen kommt. Vielleicht auch wieder mit neuen Beiträgen von Pille :)


1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war dein Jahr?
8 :) Fing nicht so schön an und hörte auch nicht so schön auf, aber dazwischen war toll.

2. Zugenommen oder abgenommen?
Abgenommen – was ja nicht schwer war :D

3. Haare länger oder kürzer?
Länger

4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Gleich geblieben

5. Mehr Kohle oder weniger?
Weniger

6. Besseren Job oder schlechteren?
Immer noch der gleiche Job.

7. Mehr ausgegeben oder weniger?
Weniger

8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?
Wieder eine Packung Kinder Riegel und ich hab das Gefühl, dass da noch was war.

9. Mehr bewegt oder weniger?
Mehr :)

10. Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?
2-3?

11. Davon war für dich die Schlimmste?
Keine

12. Der hirnrissigste Plan?
Gab’s keinen.

13. Die gefährlichste Unternehmung?
Gab’s keine.

14. Die teuerste Anschaffung?
Linkin Park Figuren

15. Das leckerste Essen?
Big Mäc Rolle

16. Das beeindruckendste Buch?
Eigentlich alle von Sarah Dessen.

17. Der ergreifendste Film?
Interstellar

18. Die beste CD?
Mike Shinoda – Post Traumatic

19. Das schönste Konzert?
War auf keinem.

20. Die meiste Zeit verbracht mit?
Johanna

21. Die schönste Zeit verbracht mit?
Rini, Jo und darul

22. Zum ersten Mal getan?
Gab bestimmt viele erste Male, aber nichts fällt mir mehr ein.

23. Nach langer Zeit wieder getan?
Nix.

24. Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
Ewige Wohnungssuche.

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Gabs nichts.

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Hm, keine Ahnung.

27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
“Ich hab dich ganz doll lieb!” Und das ganz oft von Rini :)

28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
Siehe das schönste Geschenk.

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
Ich werde dich immer über alles lieb haben.

30. Dein Wort des Jahres?
Gabs keins :)

31. Dein Unwort des Jahres?
Gabs auch keins :)

32. Dein(e) Lieblingsblogs des Jahres?
Klopfers Web

Meine Liebe: Bücher

Ich liebe ja Bücher, das sollte jeder wissen, der mich kennt. Selbst wenn man nur mein Blog kennt. Ich träume auch von einer Leseecke in der neuen Wohnung. Mit einem bequemen Sessel und einer tollen Stehlampe und dazu natürlich ein neues cooles Bücherregal. Momentan haben wir ein Stufenregal im Schlafzimmer stehen, welches wirr mit Büchern vollgestopft ist (und leider einstaubt) und noch viele Bücher in einem Schrank im Wohnzimmer, aber da sieht man die Bücher nicht, sondern sind hinter der Tür verschwunden.

Ansonsten sind meine Lieblinge auf dem Regal.

Deswegen habe ich mir ja auch einige Aufgaben gestellt und diese kann man HIER immer nachlesen und in diesem Blogeintrag gibt es ein paar weitere Erklärungen.

  • Alle Joy Fielding-Bücher lesen
    Ich liebe die Bücher von Joy Fielding, auch wenn viele Bücher für mich vorhersehbar sind.
  • Alle Sebastian Fitzek-Bücher lesen
    Gleiche Liebe wie bei Joy Fielding, aber da weiß ich tatsächlich nicht wie es ausgeht :D
  • Alle Stephen King-Bücher lesen
    Irgendwie hab ich mich damit angefixt und bekam dann einige Bücher von einer lieben (Ex-)Kollegin. Mal sehen ob es so eine Liebe wird wie bei Fieldung und Fitzek.
  • All meine Bücher (noch einmal) lesen. Alle!
    Viele meiner Bücher habe ich vor vielen Jahren gelesen und ich möchte, sie einfach noch einmal lesen. Normalerweise habe ich in meinem Leben somit schon viele mehr Bücher gelesen, aber ich habe halt 2016 alles auf 0 gesetzt. Also nicht wundern!
  • 1000 Bücher lesen
    Momentan bin ich bei 84 Büchern. Die meisten habe ich im letzten Jahr gelesen. Wenn ich weiter mache, brauche ich bestimmt noch so 30 Jahre, aber ich denke eher mehr, denn soviel wie im Jahr 2018 werde ich nicht so schnell wieder lesen.
  • Alle Alan Banks-Krimis lesen
    Wieder so eine Mammut-Aufgabe. Ich mochte die Serie sehr und habe deswegen auch angefangen die Bücher zu kaufen. Irgendwie bin ich darüber abgestorben, aber fange ja eh bei null an :)
  • Alle Tomb Raider-Bücher lesen
    Keine Mammut-Aufgabe, aber dennoch fehlen mir noch ein paar. Genauso siehts mit der nächsten Aufgabe aus:
  • Alle Resident Evil-Bücher lesen
    Wie schon erwähnt ^^
  • Die Dexter-Reihe lesen
    Hier bin ich ehrlich gesagt noch etwas unsicher. Ich mochte die Serie ja wirklich sehr, aber bei den Büchern ist das Problem, dass sie nicht alle übersetzt wurden. Ob ich wirklich Lust habe die englischen Bücher zu lesen? Aber das Ende soll besser sein! AAAH! Wir werden sehen :)
  • Buffy – Im Bann der Dämonen lesen
    Fleißig habe ich die Bücher gesammelt und jetzt möchten sie noch gelesen werden. 8 hatte ich 2015 gelesen, aber ich muss wieder bei 0 anfangen… Was habe ich mir dabei nur gedacht?!
  • Natürlich darf auch nicht die Jason Bourne-Reihe fehlen
    Die von Robert Ludlum habe ich bereits gelesen, aber noch nicht von Eric van Lustbader. Ich bin auch da etwas skeptisch, aber es gibt mittlerweile soviele Bände, da kann es ja nicht so schlecht sein…
  • Bücherkultur Challenge
    Auf der Suche nach Büchern die man gelesen haben sollte, stieß ich auf diese Challenge ohne Enddatum. Einfach eine persönliche Challenge. Auch da habe ich schon einige gelesen, aber manche in Jugendtagen. Noch einmal will ich viele Werke mir zu Gemüte ziehen und genießen. Mit mehr Wissen, Verständnis und Weitblick :)

So, meine Lieben, habt auch ihr Bücher wo ihr sagt: “Das muss Bammy lesen!” (Ihr braucht jetzt nicht alle Listen durchgehen, sondern könnt mir direkt schreiben).

 

Liebt ihr auch Bücher so oder ist es eher nicht so euer Ding?