Meine Liebe: Bücher

Ich liebe ja Bücher, das sollte jeder wissen, der mich kennt. Selbst wenn man nur mein Blog kennt. Ich träume auch von einer Leseecke in der neuen Wohnung. Mit einem bequemen Sessel und einer tollen Stehlampe und dazu natürlich ein neues cooles Bücherregal. Momentan haben wir ein Stufenregal im Schlafzimmer stehen, welches wirr mit Büchern vollgestopft ist (und leider einstaubt) und noch viele Bücher in einem Schrank im Wohnzimmer, aber da sieht man die Bücher nicht, sondern sind hinter der Tür verschwunden.

Ansonsten sind meine Lieblinge auf dem Regal.

Deswegen habe ich mir ja auch einige Aufgaben gestellt und diese kann man HIER immer nachlesen und in diesem Blogeintrag gibt es ein paar weitere Erklärungen.

  • Alle Joy Fielding-Bücher lesen
    Ich liebe die Bücher von Joy Fielding, auch wenn viele Bücher für mich vorhersehbar sind.
  • Alle Sebastian Fitzek-Bücher lesen
    Gleiche Liebe wie bei Joy Fielding, aber da weiß ich tatsächlich nicht wie es ausgeht :D
  • Alle Stephen King-Bücher lesen
    Irgendwie hab ich mich damit angefixt und bekam dann einige Bücher von einer lieben (Ex-)Kollegin. Mal sehen ob es so eine Liebe wird wie bei Fieldung und Fitzek.
  • All meine Bücher (noch einmal) lesen. Alle!
    Viele meiner Bücher habe ich vor vielen Jahren gelesen und ich möchte, sie einfach noch einmal lesen. Normalerweise habe ich in meinem Leben somit schon viele mehr Bücher gelesen, aber ich habe halt 2016 alles auf 0 gesetzt. Also nicht wundern!
  • 1000 Bücher lesen
    Momentan bin ich bei 84 Büchern. Die meisten habe ich im letzten Jahr gelesen. Wenn ich weiter mache, brauche ich bestimmt noch so 30 Jahre, aber ich denke eher mehr, denn soviel wie im Jahr 2018 werde ich nicht so schnell wieder lesen.
  • Alle Alan Banks-Krimis lesen
    Wieder so eine Mammut-Aufgabe. Ich mochte die Serie sehr und habe deswegen auch angefangen die Bücher zu kaufen. Irgendwie bin ich darüber abgestorben, aber fange ja eh bei null an :)
  • Alle Tomb Raider-Bücher lesen
    Keine Mammut-Aufgabe, aber dennoch fehlen mir noch ein paar. Genauso siehts mit der nächsten Aufgabe aus:
  • Alle Resident Evil-Bücher lesen
    Wie schon erwähnt ^^
  • Die Dexter-Reihe lesen
    Hier bin ich ehrlich gesagt noch etwas unsicher. Ich mochte die Serie ja wirklich sehr, aber bei den Büchern ist das Problem, dass sie nicht alle übersetzt wurden. Ob ich wirklich Lust habe die englischen Bücher zu lesen? Aber das Ende soll besser sein! AAAH! Wir werden sehen :)
  • Buffy – Im Bann der Dämonen lesen
    Fleißig habe ich die Bücher gesammelt und jetzt möchten sie noch gelesen werden. 8 hatte ich 2015 gelesen, aber ich muss wieder bei 0 anfangen… Was habe ich mir dabei nur gedacht?!
  • Natürlich darf auch nicht die Jason Bourne-Reihe fehlen
    Die von Robert Ludlum habe ich bereits gelesen, aber noch nicht von Eric van Lustbader. Ich bin auch da etwas skeptisch, aber es gibt mittlerweile soviele Bände, da kann es ja nicht so schlecht sein…
  • Bücherkultur Challenge
    Auf der Suche nach Büchern die man gelesen haben sollte, stieß ich auf diese Challenge ohne Enddatum. Einfach eine persönliche Challenge. Auch da habe ich schon einige gelesen, aber manche in Jugendtagen. Noch einmal will ich viele Werke mir zu Gemüte ziehen und genießen. Mit mehr Wissen, Verständnis und Weitblick :)

So, meine Lieben, habt auch ihr Bücher wo ihr sagt: “Das muss Bammy lesen!” (Ihr braucht jetzt nicht alle Listen durchgehen, sondern könnt mir direkt schreiben).

 

Liebt ihr auch Bücher so oder ist es eher nicht so euer Ding?